Wohnungsbauprämie

Genossenschaftsanteile werden vom Staat gefördert

Jegliche Einzahlungen von Geschäftsanteilen sind wohnungsbauprämienbegünstigt und werden vom Staat mit 8,8 % (max. 45,06 € bei Alleinstehenden und 90,11 € bei Verheirateten) gefördert.

Wir bieten Ihnen den Service und übernehmen für Sie die Antragsstellung beim Finanzamt. Demnach erhalten Sie als Mitglied automatisch auf das eingezahlte Geschäftsguthaben einen Antrag, der uns ausgefüllt zurückzureichen ist. Nach Weiterleitung an das Finanzamt, erfolgt nach dortiger Prüfung eine Prämien­gutschrift. Der über­wiesene Prämienbetrag wird auf Ihr Mitgliedskonto gut­geschrieben. Eine Auszahlung der Prämie kann erst nach Beendigung der Mitgliedschaft erfolgen, da diese an das Mitgliedskonto gebunden ist.

Voraussetzungen zur Prämiengewährung:

  1. Der Prämienberechtigte muss das 16. Lebensjahr vollendet haben.
  2. Das zu versteuernde Einkommen liegt nicht über 25.600 € bei Alleinstehenden und bei Verheirateten nicht über 51.200 €.
  3. Die Prämie wird nicht anderweitig (z. B. Bausparkasse) voll ausgeschöpft
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …